syltcooking.de

Kochen auf zwei Platten.

2 Menschen, 2 Teller, ein Gespräch.

Und während ich an meinem Zweiplatten-Herd stand und schon fast meditativ in den Bratkartoffeln und dem vegetarischen Auflauf rührte, musste ich an Alfred Biolek und dessen Kochsendung denken. Und so entstand die Idee von syltcooking.de – Kochen auf zwei Platten. Ich wollte Menschen zu mir einladen, die mit mir auf einem Zwei-Platten-Herd kochen. Der Gast bestimmt das Essen, erstellt mir eine Einkaufsliste, ich kaufe ein und gemeinsam wird gekocht, wir essen und vielleicht werden wir auch gemeinsam abspülen. Und so wie schon Herr Biolek die Freude am gemeinsamen Kochen mit einem Gespräch über das Leben und die Dinge, die uns wichtig sind, verband, wollte ich das Gespräch aufnehmen und hier und unter sylttalk.de veröffentlichen. Dann jedoch fiel mir ein: Schöner, interessanter, spannender wäre es doch, wenn…
Wie das Essen wohl in einer Küche schmeckt, in der das Schälmesser teurer ist als Knoxhult, die Küchenzeile von Ikea?
Ich will es wissen.
Und vielleicht höre ich während des Kochens eine Lebensgeschichte, die mich verstehen lässt, welche Umstände zu materiellem und immateriellem Wohlstand führen. Einzige Voraussetzung: Erklärung zur Übertragung aller Rechte. Und natürlich bringe ich meinen 2-Platten-Herd mit, wenn es der Wunsch des Gastgebers ist.

Vertrag über die Übertragung von Nutzungs- und Verwertungsrechten